private.point





****************************Startseite******** Gästebuch******** Archiv********Kontakt********Über********







 

 

 

 

Bunt flattern die Gedanken entlang des Feldes
Die Schritte sind klein und verspielt
Deine Schwester ist längst schon voraus gegangen
Selbst wenn du wolltest: du holst sie nicht ein
Das Spiel gehört dir
Ganz allein dir

 

 

 

1.11.09 15:13


Wer sind die andern


Vorbeiziehende bunte Masken
machen auf meiner Höhe Halt
Einige lächeln - der Rest nur Fratzen
Sie alle verschwinden im Nichts
Geblieben sind Träume an die Zeit vor der Zeit
Träume sind Schäume sagt Mutter und weint
Nach sieben Mal sieben Jahren ist es so weit
Leicht wie verdichtete weiße Wolken
fröhlich und frei von Verstehen
schwebt etwas Neues entgegen
Schäfchen im Schafspelz
Vielleicht

 

 

 

 

7.11.09 16:40


 

 

...

Die Krähen schrein
Und  ziehen wirren Flugs zur Stadt:
Bald wird es schnein. -
Wohl dem, der jetzt noch Heimat hat!
(F. Nitzsche)

...

 

14.11.09 12:45


 
 
Fragil
 
Feine zarte Bande
halten das Ganze im Lot
und das Licht macht erst sichtbar
welch Zauber der Form innewohnt
Fragiles Gebilde du spiegelst
Schönheit und Möglichkeiten
des Seins
 
 
 
 
19.11.09 12:49

























Gratis bloggen bei
myblog.de